Video-Podcasts auf Spotify
12. Juli 2022

Video Podcasts expanding to more creators around the world

Podcaster*innen aus ausgewählten Märkten in Europa und Lateinamerika können jetzt Videoinhalte auf Spotify veröffentlichen und Millionen neue Fans erreichen.

Seit dem Launch von Video-Podcasts im letzten Jahr sind so viele tolle Inhalte auf Spotify veröffentlicht worden. Wahnsinn, wie kreativ ihr alle seid. Und wir freuen uns unglaublich, dass so viele von euch weiterhin fragen, wann ihr das Feature denn selbst ausprobieren könnt. Heute ist ein ganz besonderer Tag. Wir weiten Video-Podcasts auf sechs neue Länder aus: Brasilien, Deutschland, Frankreich, Italien, Mexiko und Spanien. Podcaster*innen in diesen Märkten haben jetzt die Möglichkeit, Videoinhalte auf Spotify zu veröffentlichen. Auf geht’s!

How it works: 1. Sign up. To get started, let us know you're interested by answering a few questions. 2. Upload on Anchor. Once approved, click 'New episode' and 'Quick upload' to add a video file. 3. View on Spotify. Once it's published, your video episode will live directly in your Spotify catalog.

Video-Podcasts – jetzt für alle Podcaster*innen in Brasilien, Deutschland, Frankreich, Italien, Mexiko und Spanien

Der Zeitpunkt ist ideal, um Hörer*innen und Zuschauer*innen auf Spotify zu erreichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bereits Inhalte mit Anchor produzierst oder deinen Podcast noch gar nicht gestartet hast. Mach es wie PODELAS in Brasilien, Rayos X in Mexiko, Dick & Doof in Deutschland, La Ruina in Spanien, Jean Quête d’Actu in Frankreich und Caffè Design in Italien. Diese Podcaster*innen haben alle schon Video-Podcasts auf Spotify veröffentlicht. Jetzt bist du an der Reihe. Erreiche potenziell Millionen von Hörer*innen und nutze exklusive Monetarisierungsmöglichkeiten in ausgewählten Märkten, einschließlich Podcast-Abos von Spotify, um mit Video-Podcasts Geld zu verdienen.

Das Hochladen deines Video-Podcasts könnte nicht einfacher sein – und alles beginnt mit Anchor

Wenn du bereits Videocontent erstellt hast, dann liegt der aufwendige Teil bereits hinter dir. Du musst die Inhalte nur noch auf Spotify hochladen. Verwende dazu das neue Anchor Tool zum Ersetzen mehrerer Folgen. Damit kannst du bestehende Audiofolgen einfach durch Videoversionen ersetzen. Neu bei Anchor? Sobald du ein Konto erstellt hast, kannst du loslegen. In diesem Video erfährst du, wie du Video-Podcasts erstellst:

Audio oder Video – lass deine Fans entscheiden

Dein Publikum schätzt die Flexibilität, die Video-Podcasts bieten. Fans können entscheiden, ob sie den Content lieber anhören oder ansehen. Auf Spotify können sie nahtlos zwischen aktivem Ansehen (mit Video im Vordergrund) und passivem Anhören wechseln – so müssen sie deine Show unterwegs nicht unterbrechen. Alle können ihre Lieblingsfolgen genießen, egal wo sie sind und was sie machen: in der U-Bahn, in der Küche, beim Spazierengehen und alles dazwischen. Video-Podcasts sind auf allen Spotify Playern verfügbar, darunter die Spotify App für Mobilgeräte, die Desktop-App, der Webplayer, Smart Speaker und die meisten Smart-TVs und Spielkonsolen.

Inline-Bild von Personen, die entweder einen Video-Podcast ansehen oder einen Video-Podcast anhören. Dadurch wird die Flexibilität des Formats verdeutlicht.
Fans können deinen Podcast entweder ansehen oder unterwegs anhören

Wir sind schon ganz gespannt darauf, zu sehen, wie du dein Publikum mit Video-Podcasts auf ganz neue Art begeisterst. Und wir freuen uns natürlich auf innovative Inhalte. Wir können es auch kaum erwarten, das Feature auf noch mehr Länder auszuweiten, also bleib dran!

Video auf Spotify hochladen

Fühlst du dich inspiriert?

Erstelle einen Podcast

Learn more: Updates