4. Oktober 2018

Das neue Cover-Erstellungstool von Anchor

Über unseren neuen Partner Unsplash und dessen riesige Mediathek mit qualitativ hochwertigen und kostenlosen Bildern kannst du jetzt direkt unglaubliche Cover für deinen Podcast erstellen.

Eine der effektivsten Möglichkeiten, neue Hörer*innen für deinen Podcast zu gewinnen? Ein cooles Cover, das gleich ins Auge sticht. Das überrascht dich jetzt wahrscheinlich nicht. Wenn du jemals in einem Plattenladen oder in der Bibliothek die Regale durchstöbert hast, ist ein neues Album oder Buch sicher mal nur deshalb in deinen Händen gelandet, weil es so toll aussah. Aber auch wenn du nicht zufällig Fotograf*in oder Designer*in bist, verdienst du ein Cover, das die Persönlichkeit deines Podcasts ausdrückt und Hörer*innen neugierig macht.

Bild für Beitrag

Daher freuen wir uns so, das neue Cover-Erstellungstool von Anchor vorzustellen. Wir haben uns mit Unsplash (der weltbesten Bibliothek von kostenlosen, hochwertigen Fotos) zusammengeschlossen, um dir zu helfen, ganz einfach ein passendes Podcast-Cover zu erstellen. Du hast Zugriff auf eine komplett kostenlose Bildbibliothek, selbst wenn du deinen Podcast monetarisierst. Außerdem lassen sich die Schriftarten und das Layout deines Podcast-Namens auf dem Bild anpassen. So erstellst du im Handumdrehen ein eindrucksvolles Cover. Einfacher geht's kaum.

Bild für Beitrag

So funktioniert es:

  • Finde das passende Bild. Wähle ein Foto aus der Unsplash-Bibliothek, indem du nach Stichwörtern suchst, die zu deinem Podcast passen. Sobald du das perfekte Bild gefunden hast, kannst du es beliebig zuschneiden. (Natürlich kannst du auch ein eigenes Bild hochladen.)
  • Gestalte deinen Text. Jetzt fügst du den Titel deines Podcasts zum Bild hinzu, ganz wie du willst. Bei den Textoptionen kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Schriftart, Form, Platzierung und Farbe deines Podcast-Titels anpassen.

Lass dich inspirieren

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, dein Cover zu gestalten. Und wir haben so viel Inspiration für dich! Rufe den Bereich „Hören“ in der Anchor App auf, um unsere liebsten Podcast-Cover zu durchstöbern.

Teile deine Kunstwerke unter #AnchorxUnsplash

Für den Launch unseres Cover-Erstellungstools haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Alle Podcast-Cover, die in der nächsten Woche mit dem Tool erstellt und auf Twitter oder Instagram unter #AnchorxUnsplash geteilt werden, haben die Chance, von uns gefeatured zu werden! Anchor und Unsplash wählen die zehn besten Podcast-Cover aus und machen in den sozialen Medien Werbung für den jeweiligen Podcast. So erreichst du noch mehr neue Hörer*innen.

Bild für Beitrag

Wir freuen uns unglaublich über diese Zusammenarbeit mit Unsplash. Während Anchor die Audiowelt demokratisiert, macht Unsplash das Gleiche für die Fotografie: Menschen aus der ganzen Welt erhalten Zugriff auf kreative Tools, mit denen sie ihre ganz persönliche Geschichte erzählen können.


Wir freuen uns, Podcaster*innen Zugriff auf diese umfangreiche Bibliothek zu verschaffen, damit ihre Podcasts nicht nur gut klingen, sondern auch richtig gut aussehen.


Probier es aus und verpasse deinem Podcast einen brandneuen Look. Rufe einfach die Anchor Einstellungen auf dem iPhone, iPad, Android-Geräten oder im Web auf und klicke auf „Cover aktualisieren“. (Unter Umständen siehst du diese Option erst, wenn du deinen Podcast eingerichtet hast.) Wir können es kaum abwarten, dein nächstes Kunstwerk zu sehen – und zu hören!


Du hast noch keinen eigenen Podcast? Lies dir unseren praktischen Leitfaden
How to Start a Podcast durch, um noch mehr Tipps und Tricks zu erhalten, wie du mit Anchor super Sachen machst. Wie immer freuen wir uns über dein Feedback per E-Mail oder auf Twitter.

Mehr Infos: Updates